Mind the Progress 2020 Ein Podcast zu Kreativität und Digitalisierung

Andri Hinnen

Hinnen ist Unternehmer, Privatdozent an den Universitäten St. Gallen und Basel sowie Autor und Filmschaffender. Er hat einen Bachelor in International Affairs und einen Doppelmaster in Strategie und International Management. Nach seinem Abschluss arbeitete er in Zürich bei Zurich Insurance und Mediafisch sowie bei OgilvyOne in London – realisierte aber schnell, dass er es in einem großen Unternehmen kaum bis zu seinem 30. Geburtstag schaffen würde. Also gründete er eine eigene Firma: Zense, die auf die Bewältigung und Vermittlung komplexer Sachverhalte spezialisiert ist. Zusammen mit seinem inzwischen zwanzigköpfigen Team erarbeitet Hinnen Strategiemetaphern, begleitet Veränderungsprozesse und kreiert Animationsfilme, Infografiken, Spiele und digitale Plattformen aller Art.

Hinnens Sachbuch "Reframe it!" sowie sein personalisierte Kinderbuch "Welcome to the World (it’s a strange place)" schafften es auf die Bestsellerlisten. Sein Kinodokumentarfilm "Unter Wasser atmen" wurde beim Zurich Film Festival ausgezeichnet und war für den Prix de Soleure nominiert. Daneben realisierte Hinnen diverse prämierte Kurz-, Werbe- und Imagefilme und war als Filmjournalist und Filmeinkäufer tätig.