Mind the Progress 1.10.2022 Kongress für Netzkultur und digitale Gesellschaft

Der Kongress

Netzkultur [nɛt͡s:kʊlˈtuːɐ̯]: Kultur der digitalen Kommunikation in Datennetzen

Digitale Gesellschaft [diɡiˈtaːlə ɡəˈzɛlʃaft]: Wir

Mind the Progress ist ein Kongress für Netzkultur und digitale Gesellschaft in Hamburg. Wir beschäftigen uns mit der Frage, wie Digitalisierung auf Mensch, Gesellschaft und Alltag wirkt und bringen aktuelle Debatten, spannende Menschen, Technik zum Ausprobieren und Digitalisierung zum Anfassen in den Hamburger Oberhafen. 

Bei #mtphh stellen wir gesellschaftliche, politische und philosophische Fragen in den Fokus. Dieses Jahr zum Thema “Merging Realities: Leben im Hier und Netz”, also dem Verschwimmen analoger und digitaler Lebensrealitäten, das genauso viele Chancen wie Verunsicherungen birgt. Wer bin ich im Netz und wenn ja wie viele? Wie verändert digitale Sinnlichkeit unser Mensch-Sein? Wird künstliche Intelligenz kreative Arbeit ersetzen? Brauche ich ein Grundstück im Metaverse? Kann ein europäisches Internet mein Leben besser machen? Wie können wir Digitalisierung so für uns einsetzen, dass sie mehr nützt als schadet? 

Spannende Impulse erhalten bei uns alle, die digitale Trends entdecken und Debatten verstehen möchten, aber auch Digital-Expert*innen, Journalist*innen und Fachleute aus Wissenschaft und Forschung. In unseren Keynotes, Panels und Experiences kommen alle auf ihre Kosten, die auf die digitale Metaebene klettern und gesellschaftliche  Entwicklungen ganzheitlich verstehen möchten.

Wir freuen wir uns auf das ganz analoge Wiedersehen mit euch im Hier und Jetzt, spontane Begegnungen, inspirierende Gespräche und Inhalte, die nachhallen.

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.