Mind the Progress 14. + 15.6.2019 Kongress zu Kreativität und Digitalisierung

Medien und Komplexität in der Gesellschaft der Vielen

14.6.201914:00 – 14:45

Medien stehen immer wieder am Pranger – ob aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, kritische Stimmen zu journalistischen und sogenannten Sozialen Medien werden immer lauter. Im Vortrag sortieren wir diese Kritik und schauen dann nach den Funktionen, die Medien in einer Demokratie zugesprochen werden. Vor diesem Hintergrund wird erörtert, wie Medien in einer komplexen Gesellschaft gestaltet sein sollten: Welche technischen und inhaltlichen Anforderungen stellt eine von Digitalisierung geprägte Gesellschaft der Vielen an Medien? Wie müssen Medien organisiert sein, um diesen Anforderungen gerecht zu werden?

Als einen Lösungsvorschlag stellt Dr. Sevda Can Arslan von der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) in dem Vortrag ihre Gedanken zu komplexen Medien vor, bei denen die Teilhabe und Repräsentation bisher marginalisierter Gruppen grundlegend ist. Dazu berichtet sie außerdem über erste Ergebnisse aus ihrem aktuellen Forschungsprojekt „Media Future Lab“ zur Zukunft der Medien.

DATUM14.6.2019
UHRZEIT14:00 – 14:45
FORMATVortrag
ORTStudio

Um unsere Website für Sie zu optimieren und kontinuierlich verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.