Mind the Progress 1.10.2022 Kongress für Netzkultur und digitale Gesellschaft

The Future of Self-Tracking: Digitale Emanzipation oder soziale Kontrolle?

1.10.202213:30

"Du hast ein besseres Ich in Dir", versprach Apple 2018 und bewarb damit nicht nur seine hauseigene Smartwatch. Der Konzern propagierte zugleich eine digitale Lebensweise, die jede Bewegung sensorisch erfasst, stets gesünder und produktiver sein will und Selbstformung an eine ständige metrische Kontrolle bindet. In ihrem Vortrag diskutieren Anna-Verena Nosthoff und Felix Maschewski die Anziehungskräfte tragbarer Technologien, sog. „Wearables“, im Spannungsfeld von digitaler Emanzipation und Überwachung. Dabei zeichnen sie nach, wie es innerhalb eines Jahrzehnts zu einer beispiellosen Normalisierung smarter Metrisierungspraxen gekommen ist und warum diese in Zeiten des Metaverse ein weiteres Update erfahren: Wie werden wir uns mit XR-Technologien vermessen, optimieren – verwirklichen? Und wie frei werden wir uns in den immersiven, multisensorischen Umwelten bewegen können?

DATUM1.10.2022
UHRZEIT13:30
FORMATKeynote
ORTSpeaker's Hall

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.