Mind the Progress · 20.+21.08.2021 · Impulse für eine digitale Zukunft

Dr. Ulf Buermeyer

Foto: Daniel Mossbrucker
Foto: Daniel Mossbrucker

Dr. Ulf Buermeyer ist Vorsitzender und Legal Director der Gesellschaft für Freiheitsrechte e.V., eines gemeinnützigen Vereins, der mittels strategisch geführter Gerichtsverfahren Grund- und Menschenrechte verteidigt. Gemeinsam mit dem Journalisten Philip Banse moderiert er außerdem den wöchentlichen Politik-Podcast “Lage der Nation“. Daneben ist er Fellow des Centre for Internet and Human Rights (CIHR) an der Europa-Universität Viadrina (Frankfurt/Oder) und Gastdozent des Fachbereichs Rechtswissenschaften der Freien Universität Berlin. Von seinem Amt als Richter am Landgericht Berlin ist er derzeit beurlaubt.

Die Schwerpunkte der wissenschaftlichen Arbeit von Ulf Buermeyer liegen im Verfassungsrecht (insbesondere Telekommunikationsfreiheiten, informationelle Selbstbestimmung und Informationsfreiheit) sowie im Strafrecht inkl. Strafprozess & Strafvollzug. Von der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt/Main wurde er mit einer Arbeit über Informationelle Selbstbestimmung und effektiven Rechtsschutz im Strafvollzug promoviert. 2013/2014 studierte er im Rahmen eines Sabbaticals im LL.M-Programm der Columbia Law School in New York City. 2017 bis 2019 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter des Verfassungsgerichtshofs des Landes Berlin. Seit 2018 entwickelt er für die Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung des Landes Berlin das Funkzellenabfragen-Transparenz-Systems des Landes Berlin (FTS), teilweise im Wege einer Abordnung an die Senatsverwaltung, derzeit wieder als Ehrenamt.

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.