Mind the Progress · 20.+21.08.2021 · Impulse für eine digitale Zukunft

Prof. Dr. Judith Simon

Foto: UHH/ Nicolai
Foto: UHH/ Nicolai

Prof. Dr. Judith Simon ist Professorin für Ethik in der Informationstechnologie an der Universität Hamburg und hat zuvor im In- und Ausland zu Themen aus Philosophie, Wissenschaftstheorie und Technikfolgenabschätzung geforscht. Sie beschäftigt sich mit ethischen, erkenntnistheoretischen und politischen Fragen im Kontext von Big Data, Künstlicher Intelligenz und Digitalisierung im Allgemeinen. In 2020 veröffentlichte sie das Routledge Handbook on Trust and Philosophy. Sie ist Mitglied des Deutschen Ethikrates sowie zahlreicher weiterer Beratungsgremien und Kommissionen.

 

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.