Mind the Progress · 20.+21.08.2021 · Impulse für eine digitale Zukunft

Schlecky Silberstein

Schlecky Silberstein begann seine Karriere im Satire-Geschäft 2003 im Rahmen eines unfreiwilligen Praktikums bei der Deutschen Bundeswehr. Anschließend absolvierte er ein halbes Studium der Volkswirtschaftslehre, um von 2006 bis 2012 als Werbetexter zu arbeiten. Parallel gründete Silberstein den Blog „schleckysilberstein.com“, auf dem er sich mit Phänomenen der Webkultur auseinandersetzt. Mit dem „Bohemian Browser Ballett“ verantwortete Silberstein 2016 seine eigene Satire Show, die 2019 mit „Grimme Preis“ gekürt wurde.

2018 veröffentlichte er das Buch „Das Internet muss weg” und gründete die „Gesellschaft für Digitale Ethik“, deren Vorstand er heute ist. Die „Gesellschaft für Digitale Ethik“ setzt sich für Rechte im digitalen Raum ein und versucht Regeln für Digitalplattformen zu erstreiten.

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.